Unsere Bio-Gurken

Verschiedene Gurken. Foto Bio Gätnerei Kirnstötter
Verschiedene Gurken. Foto Bio Gätnerei Kirnstötter

Gurke Helena

 Gewächshausgurke. Bildet lange, glatte Früchte mit mittel- bis dunkelgrüner Farbe. Früchte mit feinem, mild abgerundetem Geschmack. Schlangengurke bildet nur vereinzelt männliche Blüten

 

Gurken Tanja

Ertragreiche und völlig bitterfreie Sorte für den Anbau im Freiland und unter Folie oder Glas. In jungem Zustand geerntet sind die Früchte dunkelgrün, schlank und ca. 35 cm lang.

 


Gurke Marketmore

Dunkelgrüne bis 25 cm lange, glatte, schlanke Feldgurke mit gutem Geschmack; wird nicht bitter. Sehr ertragreich. Eignet sich sehr gut zum Senfgurken machen. Kleine Gurken können sehr gut als Naschgemüse verwendet werden.

 

Gurke Shintokiwa

Das ist eine Freilandschlangengurke. Sie sollte aufgeleitet werden (steigert den Ertrag und die Länge der Gurke). Kann auch gut im Gewächshaus gezogen werden. Sehr guter Geschmack!

Gurke Gergana

Hauptsorte im bulgarischen Freilandanbau. Bildet lange, schlanke Früchte mit hohem Ertrag und sehr gutem Geschmack. Jung ernten.

Gurkenmelone

Gurkenmelone. Foto Bio Gätnerei Kirnstötter
Gurkenmelone. Foto Bio Gätnerei Kirnstötter

Diese leicht behaarte Frucht schmeckt am Anfang nach Gurke. Je länger man sie ausreifen läßt,bekommen die Früchte einen Melonengeschmack!

Leitet man die Pflanze auf, werden die Früchte gerade, wächst die auf den Boden bildet sie krumme Früchte aus.


Stachelgurke Kiwano

Die Früchte haben eine ovale Form wie eine kurze Gurke mit vielen stumpfen Dornen, sind 7-12cm lang und schmecken fruchtig und mild. Reif sind die Früchte hellgelb-rötlich-orange. Das Fruchtfleisch ist smaragdgrün bis gelbgrün und wird nur roh gegessen. Die Früchte sind monatelang bei Raumtemperatur haltbar und werden daher auch zur Dekoration verwendet.

Gurke Melothria

 Bringt viele kleine, ovale Früchte (25 mm) hervor. Wärmebedürftig. Die dekorativen Früchte sind dunkelgrün gescheckt. Die Minigurke kann einfach von der Pflanze gegessen oder  wie Essiggurken eingelegt werden.

 


Angurische Gurke

Angurische Gurke: Kleinere Früchte mit weichen Stacheln. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter
Angurische Gurke: Kleinere Früchte mit weichen Stacheln. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter

Eine etwas andere Gurke. Sie bildet jede Menge kleine Gurken die sehr geschmackvoll sind. Sehr gutes Naschgemüse.

Schlangenhaargurke

Schlangenhaargurke: Lange Früchte mit weißen Streifen. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter
Schlangenhaargurke: Lange Früchte mit weißen Streifen. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter

Diese Sorte hat wunderschöne Blüten die herrlich duften. Sie bildet lange dünne Früchte die klein roh gegessen werden können. Ältere Exemplare werden von mir gegrillt bzw. einfach verkocht. Dabei entwickeln sie einen Geschmack nach Erbsen.

Zitronengurke

Zitronengurke: runde,gelbe Früchte. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter
Zitronengurke: runde,gelbe Früchte. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter

Diese etwas ungewöhnliche Gurke bildet runde, gelbe Früchte mit einem erfrischendem Geschmack.

Russische Gurke

Russische Gurke: Braune, kurze Früchte. Foto Bio Gärtnerei  Kirnstötter
Russische Gurke: Braune, kurze Früchte. Foto Bio Gärtnerei Kirnstötter

Diese kurzen, braunen Gurken haben ein sehr gutes Gurkenaroma. Bei älteren Früchten sollte die Haut entfernt werden da diese hart ist. Sie läßt sich gut lagern und kann wunderbar zum Einkochen verwendet werden.